Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Veranstaltungen rund um die Physiotherapie in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern:

33. BERLINER SPORTMEDIZINISCHES WOCHENSEMINAR IN RUHPOLDING

Das Wochenseminar in Ruhpolding vom 29. Januar 2023 bis 05. Februar 2023 ist eine Fort- und Weiterbildungsveranstaltung des Krankenhauses Waldfriede, des HELIOS Klinikums Emil von Behring (”Oskar-Helene-Heim”), des Universitätsinstituts für präventive Sportmedizin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Olympiazentrum und Sportmedizinisches Institut des Landes Salzburg, der Deutschen Vereinigung für orthopädische Sporttraumatologie (DVOST) und des Sportärztebundes Berlin-Brandenburg e.V. und wird nach 2 jähriger Covid-19 Pause in 2023 endlich wieder wie gewohnt stattfinden.

Interessierte finden Details (Daten, Preise und Ablauf) im Programmflyer oder melden sich bei:

Vereinigung für Sportmedizin GbR
c/o red2pro das Redaktionsteam
Wilhelmshöher Str. 7
12161 Berlin
Tel.: 030 - 85 96 46 70
Fax: 030 - 85 99 96 67
www.wochenseminar-ruhpolding.de

NACHLESE: 9. Berlin-Brandenburger Tag der Physiotherapie am 19. März 2022 - endlich wieder vor Ort mit Publikum!

Nach 3 Jahren Pause fand in bewährter Kooperation mit der VIVANTES-Krankenhausgesellschaft endlich wieder ein Tag der Physiotherapie unter dem Motto: „Voneinander Lernen“ mit interessanten Kurzvorträgen und Diskussionsrunden in der Kaiserin-Friedrich-Stiftung in Berlin statt. Der Blick in benachbarte Therapiefelder wie Musikgymnastik, Neurotango oder physiotherapeutische Palliativversorgung in der Pädiatrie und Bewährtes wie ein Update zur Lymphologie oder Atemtherapie mit Empfehlungen zum Umgang mit Covid19, aber auch Themen wie die Chancen und Herausforderungen der Physiotherapieausbildung, Ethik in der Physiotherapie oder die zunehmende Digitalisierung boten neue Perspektiven und trugen zu einem erlebnisreichen Tag bei.

Aufgrund der Durchführung als Hybridveranstaltung (eine Kombination aus einer physischen Präsenzveranstaltung und einem virtuellen Event) durften wir rund 100 Teilnehmer*innen begrüßen, wovon 30 Personen im Saal anwesend waren und weitere 70 Personen im Rahmen der Online-Übertragung (Webinar) teilnehmen konnten. Durch das Online-Format konnten Teilnehmer aus ganz Deutschland teilnehmen, deren Aussagen wir nachstehend gerne zitieren:

  • Marion: Ich bin das erste Mal dabei und das hat vor allen Dingen das Hybrid Format ermöglicht, da ich in Heidelberg wohne. Ein Thema ist spannender als das andere. Es ist eine unglaubliche Fülle an interessanten Beiträgen. Ich bedanke mich sehr herzlich!

  • Daniela: Wirklich inspirierende Vorträge, danke!

  • Wendy: Die Präsentation jedes einzelnen Teilnehmers war ausgezeichnet, ich habe viel gelernt. Ich danke Ihnen für Ihre Zeit und Ihre Verfügbarkeit, es war mir ein Vergnügen!

  • Jamy-Lynn: Sehr inspirierend, informativ und interessant!

Ein großer Dank ging auch wieder an Carola Gospodarek und Mathias Klitzke für ihre empathische Moderation.

Wir sind schon heute gespannt auf den 10. (!!) Berlin-Brandenburger Tag der Physiotherapie am 16. März 2024!