Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Veranstaltungen rund um die Physiotherapie in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern:

2. gemeinsame Landestagung "Physiotherapie in Bewegung" am 13. Oktober 2018

Veranstaltungsort: ABACUS Tierpark Hotel Berlin, Franz-Mett-Str. 3-9, 10319 Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer zweiten gemeinsamen Landestagung 2018 (Veranstaltung von VPT und PHYSIO-DEUTSCHLAND) einladen. Wir freuen uns, Ihnen ein interessantes Vortragsprogramm mit kompetenten Referenten sowie interessante Workshops

30-minütige Workshops von 14:45-15:15 Uhr sowie von 15:15-15:45 Uhr
(die Themen wiederholen sich)

  • Workshop 1: Sturzprophylaxe/KddR

  • Workshop 2: Lymphologie/Zumba im Stehen und Sitzen

  • Workshop 3: Steuerrecht in der Physiotherapie

1h-Workshops 14:45-15:45 Uhr

  • Workshop 4: Triggerpunkttherapie - alernative Behandlungsmethoden

  • Workshop 5: Demenz und Physiotherapie

anbieten zu können.

Nutzen Sie diese Plattform zum interdisziplinären fachlichen Austausch und informieren Sie sich über neue Möglichkeiten der physiotherapeutischen Behandlung, aber insbesondere auch im Umgang mit Demenzpatienten in der Physiotherapie.

Anmeldungen gerne Online oder Sie drucken das Anmeldeformular für Fax oder Postversand aus.

Wir freuen uns auf eine bewegende Veranstaltung mit Ihnen!

2. Fachtagung "Physiotherapie in der Palliativmedizin“ am 09. November 2018

Nach unserer 1. Fachtagung vor zwei Jahren erhielten die Mitglieder des Arbeitskreises Palliativ viel Zustimmung und Zuspruch, eine weitere Fachtagung zu organisieren. Jetzt ist es soweit und das Programm steht.

Daher möchten wir alle Kolleginnen und Kollegen sowie Interessierte aus anderen Berufsgruppen zu unserer 2. Fachtagung am 9. November 2018 (Zeitrahmen 13:30 bis ca. 17:30 Uhr) nach Berlin einladen. Wir freuen uns, dass wir erneut Referenten/innen für diese Veranstaltung gewinnen konnten, die mit hochaktuellen Themen für neue Erkenntnisse und angeregte Diskussionen sorgen werden.

Wir Physiotherapeuten/innen im Arbeitskreis Palliativ sind engagiert, weil uns insbesondere folgende Themen am Herzen liegen:

  • Wir Physiotherapeuten sind elementarer Bestandteil in der Palliativmedizin. Wir wollen nicht nur für dieses Thema begeistern, sondern auch die fachliche Qualität und die palliative Haltung weiter vertiefen.

  • Wir sind Netzwerker! Wir sind davon überzeugt, dass wir im fachlichen Austausch über den Tellerrand hinausschauen müssen. Wir beschäftigen uns mit Fragen, wie interdisziplinäre Zusammenarbeit verbessert werden kann, damit wir gemeinsam für den Patienten da sind.

  • Wir sind im Gespräch. Wir sind ein Arbeitskreis von PHYSIO-DEUTSCHLAND im Länderverbund Nordost e.V. Somit stehen wir beispielsweise auch in Kontakt mit Politikern für berufspolitische Themen (z.B. Vergütung, Fachkräftemangel etc.)

  • Wir kooperieren eng mit der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), Sektion Physiotherapie-Ergotherapie-Logopädie.

Diese Fachtagung wurde in Kooperation mit Homecare sowie mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) konzipiert. Das detaiilierte Programm (inkl. Anmeldeformular) finden Sie hier.

Anmeldungen zur Veranstaltung sind aus organisatorischen Gründen nur schriftlich möglich, gerne aber auch über die Online-Anmeldung in unserer Rubrik Fortbildungen.

Nutzen Sie diese 2. Fachtagung, um Ihre fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und sich mit anderen auszutauschen. Die Teilnahme wird mit 3 Fortbildungspunkten „belohnt“.

Unterstützen Sie mit Ihrem Besuch das Engagement der Kolleginnen im Arbeitskreis Palliativ!

Bericht vom 7. Berlin-Brandenburger Tag der Physiotherapie

In bewährter Kooperation mit der VIVANTES-Krankenhausgesellschaft ist es uns gelungen, Referentinnen und Referenten zu verschiedensten Themen zu gewinnen. Hierzu gehörten nicht nur Einblicke in die Vielfalt des Berufes mit fachlichen Vorträgen wie z.B. zu Sportverletzungen am Hüftgelenk, dem neuesten Stand der HIV-Behandlung am Beispiel einer Pneumonie, der LVST-BIG-Therapie, dem chronischen Unterbauchsyndrom, sondern auch innovative Ideen wie die Nutzung von Interimsprothesen und die Vorstellung eines Therapiehundes mit seinen Einsatzmöglichkeiten.  Auch berufspolitische Aspekte wie z.B. die Komplexpauschalen in den DRGs sowie die Historie und Entstehung der Physiotherapeutenkammer in Polen wurden im Rahmen der Veranstaltung diskutiert.

Der 7. Tag der Physiotherapie in Berlin-Brandenburg war ein erlebnisreicher Tag mit Vorträgen und vielen Gesprächen unter Kollegen und Vertretern anderer Professionen.

Unser Motto: „Voneinander Lernen und miteinander sprechen“!

Schauen Sie selbst: unser Video gibt einen Einblick in die Vielfalt des diesjährigen Tags der Physiotherapie.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag der PT am 16. März 2019!