A- A A+ StartseitePatienten‌ & InteressierteFachkreise‌

Herzlich Willkommen beim Länderverbund Nordost

Wir vertreten die Interessen der Physiotherapeuten in den Regionen Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Daraus entstand der Länderverbund Nordost. 

PHYSIO-DEUTSCHLAND ist der einzige Berufsverband mit einem Alleinstellungsmerkmal: Nur wir vertreten die Interessen sowohl von angestellten und freiberuflichen Physiotherapeuten in niedergelassenen Praxen sowie  Krankenhäusern und Reha-Kliniken als auch von Schülern und Studierenden!

  • Wir sind Ansprechpartner für Behörden und Ministerien, für die Politik im Allgemeinen, für Krankenkassen und Verbände sowie für alle weiteren Akteure im Gesundheitswesen,  wenn es um unsere gesundheitspolitische physiotherapeutische Interessensvertretung geht.

  • Wir forcieren die Weiterentwicklung von Physiotherapie in der Aus-, Fort-, Weiterbildung und in Studium und Wissenschaft.

  • Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle im Länderverbund Nordost sind für unsere Mitglieder unter anderem für Service, Beratung und Informationen telefonisch sowie per Fax und Email erreichbar.

Der Vorstand des Länderverbund Nordost begrüßt alle Kolleginnen und Kollegen, die sich für die fachlichen und berufspolitischen Belange der Physiotherapie einsetzen - sei es mit einer Mitgliedschaft oder darüber hinaus mit Engagement und Tatendrang für eine Physiotherapie der Zukunft.

Die Chronik (Kurzportrait) unseres Landesverbandes können Sie hier (folgt demnächst) nachlesen.

Informationen zur Mitgliedschaft

Die Modalitäten der Mitgliedschaft in unserem Berufsverband sind in der Vereinssatzung (die zuletzt am 06. März 2015 von der Mitgliederversammlung verabschiedet wurde) geregelt.

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags richtet sich nach dem jeweiligen Berufsstatus (z.B. Studenten, Angestellte, Teilzeitangestellte, Freiberufler mit eigener Praxis etc.) und ist halbjährlich oder jährlich zahlbar.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft nutzen Sie bitte die Online-Anmeldung "Mitglied werden" (oben rechts auf unserer Homepage) oder drucken sich unser Beitrittsformular aus und übersenden uns dieses gemeinsam mit einer Kopie der staatlichen Anerkennungsurkunde als Physiotherapeut/in oder Krankengymnast/in per Post (Kontakt-/Adressdaten) zu.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich für Ihre Berufsgruppe stark machen!