A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

24.04.2018

Mitgliederversammlung 2018 mit Vorstandswahl und Mitgliederbeschluss

Am Samstag, den 21. April 2018 trafen sich trotz schönstem Frühlingswetter engagierte Mitglieder in der Kaiserin-Friedrich-Stiftung in Berlin-Mitte, um berufspolitische Neuigkeiten zu erfahren, zu diskutieren und Weichen für die Zukunft zu stellen.

Neben dem obligatorischen Rückblick auf die vielen Aktivitäten des vergangenen Jahres und die erfreuliche prozentuale Entwicklung der Vergütungen in unseren drei Regionen, nahm der Vorstand auch Stellung zu Strategien und Umsetzung unserer politischen Forderungen in Physio-Deutschland und der von den Kostenträgern geforderten Transparenzregelung.

Emotionaler Höhepunkt der Mitgliederversammlung war die Verabschiedung unserer langjährigen Vorstandsmitglieder Carola Gospodarek und Ralf Fox mit einem Rückblick auf die bewegten Jahre ihrer Amtszeit. Im Anschluss folgte die Neuwahl des Vorstandes. Aufgrund des Arbeitsaufwandes in den Praxen und /oder aus persönlichen Gründen wollte keiner der neu nominierten Kandidaten eine Aufgabe als Vorstand übernehmen.

Wir freuen uns, dass drei „alte“ Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl angetreten sind und einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt worden sind. Wir gratulieren Sabine Göllner, Annette Neurath und Rainer Großmann, die unseren Länderverbund mit Unterstützung aller Mitglieder weiter voran bringen wollen.

Als erste Aufgabe mit dem neuen Vorstand beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig den Länderverbund durch eine Anhebung der Mitgliedsbeiträge für die Zukunft finanziell sicher aufzustellen. Die Mitgliedsbeiträge verändern sich ab 01.01.2019 wie folgt:

  • Freiberufler/Fachliche Leiter/Freie Mitarbeiter = 23,00 Euro/Monat

  • Angestellte in Vollzeit (mehr als 20 Std./Wo)  = 11,50 Euro/Monat

  • Nicht tätige PT (Erziehungszeit/Ausland etc.) =   3,50 Euro/Monat