A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Passwort vergessen?

Bitte Ihre Mitgliedsnummer oder die E-Mail-Adresse sowie die Postleitzahl eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.





Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
 

 

10.05.2017

Gesundheit lernen - 3. Interprofessioneller Ausbildungskongress für Lehrende in Gesundheitsfachberufen

Anfang März fand in Bielefeld der 3. Interprofessionelle Ausbildungskongress für Lehrende in Gesundheitsfachberufen statt. Organisatoren waren die Fachhochschule Bielefeld, die Universität Osnabrück und die Hochschule für Gesundheit in Bochum. PHYSIO-DEUTSCHLAND hat die Veranstaltung als Kooperationspartner unterstützt.

Rund 350 Teilnehmer und 70 Referenten waren am 9. und 10. März 2017 dabei, als in Bielefeld der 3. Interprofessionelle Ausbildungskongress für Lehrende in Gesundheitsfachberufen seine Toren öffnete. Eingeladen hatten die Fachhochschule (FH) Bielefeld, die Hochschule für Gesundheit (hsg) und die Universität Osnabrück.

Breites Themenfeld

Jeder Organisator übernahm einen Keynotevortrag: Professor Dr. Beate Klemme von der FH Bielefeld sprach über das Thema "Lehrerbildung – von der Therapeutenrolle zur Lehrerrolle", Professor Dr. Sven Dieterich von der hsg Bochum referierte über die "Relevanz gesundheitswissenschaftlicher Erkenntnisse für die Gesundheitsberufe" und Professor Dr. Ursula Walkenhorst von der Universität Osnabrück sprach zum Thema "Didaktik der beruflichen Bildung in den Gesundheitsberufen".

Die Teilnehmer hatten darüber hinaus die Möglichkeit, sich in verschiedenen Sessions, Workshops und Posterausstellungen über Aspekte rund um die Lehre in den Gesundheitsberufen zu informieren und sich mit Kollegen und Referenten auszutauschen.