Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

News Archiv

31.01.2020

Studienaufruf für Therapeut*innen in der Schlaganfall-Rehabilitation!

Laura Mangold, Masterstudentin an der ETH Zürich untersucht in einer Studie die Akzeptanz und Anwendung von Rehabilitationsrobotik in der Schlaganfall-Rehabilitation.



24.01.2020

Preisanpassung Jobbörse und Marktplatz 

Wir bitten um Verständnis, dass wir nach über 16 Jahren unsere Preise für Nichtmitglieder, die in unserer Jobbörse und dem Marktplatz eine Anzeige schalten möchten, der steigenden Preisentwicklung anpassen müssen.



24.01.2020

Der Effekt von Onlinebewertungen auf Personen in medizinischen Berufen Eine Studie des Deutschen Resilienz Zentrums und der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Im Zeitalter des Internets werden auch Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten online bewertet. Dass diese Onlinebewertungen den wirtschaftlichen Erfolg von Praxen beeinflussen können, beispielwiese durch...



22.01.2020

Transparenzregister Anmeldung: Warnung vor unseriösem Eintragungsservice

Seit 2017 müssen sich alle wirtschaftlich Berechtigten von Kapital- und Personengesellschaften im Transparenzregister erfassen lassen. Ziel des Transparenzregisters ist, komplexe Firmenstrukturen aufzudecken, die...



22.01.2020

PHYSIO-DEUTSCHLAND international – Teil 3: weltweit vernetzt, fachlich und berufspolitisch!

Im dritten Teil unserer Serie "PHYSIO-DEUTSCHLAND international" geht es um die internationale Vernetzung und den Nutzen für Physiotherapeuten in Deutschland. Werfen Sie mit uns einen Blick auf den weltweiten Austausch...



20.01.2020

Bundesrahmenvertrag – vierte Verhandlungsrunde steht an!

Heute beginnt die vierte Verhandlungswoche zum neuen Bundesrahmenvertrag. Die maßgeblichen Berufsverbände verhandeln mit dem GKV-Spitzenverband über die Inhalte des neuen Vertrages. Die vier physiotherapeutischen...



17.01.2020

Kein Konsens bei Formular Heilmittelverordnung: KBV verwirrt über Verhandlungsstand

War es nur ein Versehen? Oder ein Versuchsballon? Fakt ist: Es gibt keinen Konsens über das neue Formular für die Heilmittelverordnung, das zum 1. Oktober 2020 eingeführt werden soll. Die von der KBV am 16.01.2020...



17.01.2020

Fachtagung Gesundheitskompetenz: SHV diskutiert mit

Mit dem Thema „Gesundheitskompetenz im digitalen Zeitalter“ beschäftigt sich die gleichnamige Fachtagung am 4. Februar in Berlin, zu der die Allianz für Gesundheitskompetenz in Kooperation mit dem Nationalen Aktionsplan...



17.01.2020

Rückblick Leitlinienarbeit 2019

Die Mitwirkung an Medizinischen Leitlinien ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Arbeit von PHYSIO-DEUTSCHLAND. Im letzten Jahr war unser Verband an der Erstellung dieser 14 Leitlinien beteiligt: 



15.01.2020

PHYSIO-DEUTSCHLAND international – Teil 2: Freiberufler international vernetzt!

Die "International Private Physical Therapy Association" (IPPTA) ist die Freiberuflerorganisation innerhalb des Weltverbandes, der World Confederation of Physical Therapy (WCPT). In der heutigen Ausgabe unserer...



10.01.2020

Ergebnisse der Studie „Gesundheitskompetenz aus der Perspektive der Profession Physiotherapie“

Im März 2019 hatten wir unsere Leser zur Teilnahme an einer Online-Befragung zum Thema Gesundheitskompetenz aufgefordert. Corinna Wirner vom Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung (IBE) der...



06.01.2020

Verhandlungen zum Bundesrahmenvertrag - im Gespräch mit Thorsten Vogtländer, Geschäftsführer von PHYSIO-DEUTSCHLAND

Seit dem 20. November 2019 laufen die Verhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband zum neuen Bundesrahmenvertrag. Bislang gab es zwei Verhandlungsrunden. Der nächste Verhandlungstermin für PHYSIO-DEUTSCHLAND und die drei...



03.01.2020

Besonderer Versorgungsbedarf: Lipödem als neue Diagnose aufgenommen

Seit dem 01. Januar 2020 kann ein Arzt bei einem Lipödem grundsätzlich Manuelle Lymphdrainage verordnen. Dies ist mit der Änderung der Heilmittel-Richtlinie nun nicht mehr an das Vorliegen eines Lymphödems gebunden.



02.01.2020

SHV-Pressemeldung: Therapeuten fordern Bürokratieabbau im täglichen Praxisablauf

Der Einzug der Zuzahlung bei den Patienten muss endlich Kassenaufgabe werden.